Wolfram Proppe

Förderinitiative
  ELER - Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen  
PDF-Download
Unsere handgelesenen Weine

Diese Woche ist Weinlesebeginn

Liebe Genießer unserer Weine,

 

für uns Winzer ist es ein Jahr mit großen Herausforderungen, denn neben der Corona-Situation im Frühjahr, gab es im Mai einen starken Spätfrost, der uns ziemlich erwischt hat.

Nach unserem persönlichen Empfinden, werden wir zwischen einem Drittel und der Hälfte unseres normalen Ertrages an eigenen Trauben ernten können.

 

Da es im Weinberg dieses Jahr, aufgrund des Frostes, unterschiedliche Reifegrade der Trauben gibt, werden wir oft zur Weinlese sein und somit den Weinverkauf ab Hof in der Lesezeit auf einen Nachmittag (Dienstag) legen.

Zudem sind die Mengen des 2019er Jahrgangs begrenzt. Im Online-Shop finden Sie die noch aktuell verfügbaren Weine, die Sie dort gern direkt bestellen können.

 

Auch wenn es ein kleiner wird, wir freuen uns auf den neuen Jahrgang.

 

ERLEBNIS WEINBERG

Wer einmal Weinbergluft schnuppern möchte, sollte sich zu unserem „Erlebnis Weinberg“ anmelden.

Am 29. August 2020 können Sie an einer kleinen Wanderung mit anschließender Weinprobe teilnehmen (Dauer ca. 2,5 Std.).

Beginn 14.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier:  ERLEBNIS WEINBERG

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues, Infos zu Veranstaltungen und Weinverkauf & Frühjahrsgrüße

Etappenziel geschafft

Der Umzug ist geschafft und die große Baustelle, die uns in Löberschütz über ein Jahr beschäftigt hat, ist zu einem Etappenziel gekommen. Mittel- bis langfristig ist im Hof noch einiges geplant und Sie dürfen sich überraschen lassen.

Ganz sehr möchten wir uns bei allen Mitwirkenden bedanken. Unsere Handwerker, die das alte Gebäude mit Fachverstand, einem Blick für das Wesentliche und mit Umsetzung unserer Wünsche für uns hergerichtet haben. Unsere Mitarbeiter, welche zu keiner Zeit „Dienst nach Vorschrift“ gemacht haben und uns in dieser Zeit über die Maßen zur Seite standen und ganz sehr bedanken wir uns für die Hilfe unserer Familien und das Mitwirken unserer Freunde zu jeder Zeit und das Verständnis für unsere knappe Zeit!

 

Das leidige Wort….Corona…

Es ist schon eine besondere Situation, die alle auf eine kräftezehrende Probe stellt und auch wir müssen uns der Situation beugen, deshalb werden wir in diesem Jahr bis auf weiteres keine öffentlichen Termine zu Führungen oder Weinproben anbieten können. Unser Hofverkauf hat geöffnet. Wein verkaufen wir gerne ab Hof unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften. Wir bitten Sie, vorher wenn möglich anzurufen. Probieren und Verkosten können Sie leider aktuell nicht.

Unsere Fachhändler haben im Wesentlichen wieder geöffnet. Wir hoffen sehr, dass unsere Kunden und Freunde aus der Gastronomie auch bald wieder öffnen dürfen. Es ist sehr bedrückend, wenn man etwas Einblick und die erdrückende Lage hier vor Augen hat.

 

Nichts desto trotz…

 

Der Frühling ist mit seiner ganzen Pracht und Schönheit ins Gleistal gezogen. Raps- und Apfelblüten würzen die Luft und stimmen uns froh. Im Weinbau haben wir nun einiges zu tun.

 

 

 

 

 

 

 

Eine Junganlage wurde im Golmsdorfer Ortsteil Naura – im Langetal – neu gepflanzt und nun fleißig von uns bewirtschaftet, aufgrund der anhaltenden Trockenheit auch hin und wieder gewässert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Kellerei haben wir bis auf die Weine, die noch in den Holzfässern liegen bleiben sollen, alle ´19er in die Flasche gebracht und wieder einige Schmankerl auf Lager. Ganz „unverblümt“ kommt das aktuelle, gleichnamige Weissweincuvée daher und ist ab sofort verfügbar, der Riesling ist in diesem Jahr eine Auslese, opulent, mit etwas Restsüße (folgt in Kürze) und aus dem Holzfass haben wir vom Vorjahr einen sehr interessanten Roten Riesling gefüllt (folgt auch in Kürze). Dieser empfiehlt sich für Spezialisten, die dessen besondere Stilistik mögen, denn er wurde auf der Maische vergoren und lag über ein Jahr im Eichenfass.

 

Wir starten in einen neuen Jahrgang und freuen uns auf alles was in diesem besonderen Jahr möglich ist und geschafft werden kann.

 

 

 

Öffnungszeiten Hofverkauf

Flaschenweinverkauf
in der Weinlesezeit

Di. 15.00 - 18.00 Uhr

oder nach Absprache
(keine Gastronomie und kein Ausschank!)

Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen